Verkehrspsychologische Beratung PDF Drucken E-Mail

Neben der Verkehrspsychologischen Diagnostik, die in den meisten Fällen von der Behörde angeordnet wird, gibt es aber auch Fragestellungen der verkehrspsychologischen Beratung:

  • Fahrverhalten und Fahreignung älterer Verkehrsteilnehmer
  • Wunsch nach Veränderung des Trinkverhaltens in Kombination mit Autofahren bevor es zu einem Alkoholdelikt kommt
  • Beratung bei sonstigem Drogenkonsum
  • Strategien beim beruflichen Umgang mit Alkohol

Ablauf: Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Anliegen. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.